Macht Sondertilgung Sinn?

Fast jeder unserer Finanzierungs-Interessenten stellt uns auch die Frage nach der Möglichkeit zur Sondertilgung. Es gibt Banken – insbesondere Direktbanken wie z.B. die ING DiBa – die nicht nur die Möglichkeit des Tilgungswechsels während der Zinsfestschreibungs-Periode vertraglich zusichern, vielmehr sind auch bis zu 5% jährlich vom Ursprungsdarlehens-Betrag als Sondertilgung möglich. Dieses Highlight ist in deren Vertrags-Konditionen ohne Aufpreis enthalten. So lässt sich gegebenenfalls sogar eine Vorfälligkeitsgebühr sparen, sofern man 5% vom Darlehensbetrag jährlich mit Sondertilgung entschuldet und zusätzlich bis auf 10% seinen Tilgungssatz erhöht. Je nach Sonderzahlung könnte bei 10 Jahren Zinsfestschreibung das Darlehen bereits nach ca. 7 Jahren getilgt sein. Ohne diese Präferenzen gibt es deshalb aber keinen Zinsnachlass. Bei Versicherungen als Kreditgeber sind sogar bis zu 10 % Sondertilgung möglich.

Allen Interessenten, die uns von deren möglichem – aber noch nicht sicheren – Geldsegen in z.B. den nächsten 10 Jahren berichten, empfehlen wir demnach ein
passendes Finanzinstitut. Es sei denn, man möchte den Betrag anderweitig ausgeben. Dann würden wir auch andere Banken für Sie vergleichen können. Die Commerzbank AG, Deutsche Bank AG, viele Sparkassen und weitere Geldhäuser kalkulieren aber ihre Konditionen entsprechend und individuell, so dass bei nicht gewünschter Sondertilgungsoption der Darlehenszins niedriger ausfällt! Es stellt sich also je nach Finanzinstitut die Frage, ob es nicht vorteilhafter für die Darlehensnehmer/innen ist, auf Sondertilgungsmöglichkeiten zu verzichten.

Eine weitere Frage ist : Wie lange wird unsere Niedrigzins-Situation noch anhalten? Benötigt man nicht möglicherweise irgendwann während der nächsten Jahre zusätzliches Kapital für Modernisierungsmaßnahmen am Eigenheim oder dem Kapitalanlage-Objekt ? Ist es eventuell sinnvoll, Geld für ein neues Auto oder die in 10 Jahren erwachsenen Kinder zurückzulegen ? Erhält man bei allgemeiner Zinssteigerung künftig vielleicht mehr Guthabenzins als den heute noch niedrig abgeschlossenen Darlehenszins ? Tatsache ist, dass bereits getilgte Beträge von der Bank/Sparkasse kaum mehr rückholbar sind, und falls doch: ziemlich teuer ! Jeder Darlehensgeber weiß, dass sein Kunde dann aller Voraussicht nach kein anderweitiges Finanzinstitut findet, das sich im Grundbuch hinter die bereits an 1. Rangstelle eingetragene Bank absichern lässt. Konsequenz : Höherer Zins als der ursprüngliche ! Aber auch Privatkredite sind teurer als Hypotheken- bzw. Grundschuddarlehen.

Momentan steigen die Zinsen bzw. sind bereits bei den meisten Geldinstituten gestiegen. Sofern Sie sich demnach heute einen Finanzierungsvorschlag aushändigen lassen, ist nicht sicher, ob er nicht morgen bereits teurer sein wird. Selbst wir werden nicht von allen Geldgebern frühzeitig auf zu erwartende Zinsänderungen hingewiesen. Und sofern vom Finanzierungs-Kunden nicht alle persönlich erforderlichen und die kompletten Objektunterlagen vorliegen, ist ein konkretes Darlehens-Angebot von keiner Bank möglich ! Zumindest steht in jedem Finanzierungsvorschlag der Prüfungsvorbehalt ! Konditionsreservierungen können wir lediglich über einige Tage hinweg bis zur Vorlage aller Bonitäts- und Objekt- Nachweise vornehmen!

Wir rechnen momentan nicht mit Zinssenkungen, da alle Wirtschaftsdaten und Preissteigerungsraten (insbesondere in Deutschland), Zinspegel, aktuelle politische Situationen, sowie weltweite Kurse eher Zinssteigerungen erwarten lassen. Noch liegt der Basiszins der Europäischen Zentralbank bei Null Prozent und zwar bereits seit mehr als einem Jahr ! Dauerhaft kann das so nicht weitergehen ! Schließlich lag die Inflationsrate ( Verbraucherpreis-Index ) in Deutschland im April 2017 bereits bei 2,0% und in der EU sogar im Durchschnitt bei 1,90% !

Sofern Sie bereits über ein im Zins fest geschriebenes Immobiliendarlehen verfügen, welches in den nächsten 36 Monaten zu verlängern ist, sprechen Sie uns bitte an: Möglicherweise liegt der Forward-Aufschlag eines jetzt bereits abgeschlossenen Anschluss-Darlehens niedriger als die zukünftigen Finanzierungs-Zinsen. Zumindest lässt es sich bei frühzeitigem Abschluss ruhiger schlafen.

Ihr

Artur Menzler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.